Wir sind das Volk nah

Wir sind das Volk!

„Wir schaffen das“ ?

Die Corona-Krise ist noch lange nicht vorbei. Schon jetzt steht fest, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus hunderttausende Menschen in existenzgefährdende Lebenslagen bringen.
Uns werden diese Maßnahmen als „notwendige Opfer“ verkauft, damit wir das „gemeinsam schaffen“. Da ist sie wieder, die Parole „Wir schaffen das!“, wie sie schon während der Migrationskrise ab 2015 in Dauerschleife in die Köpfe der braven Bundesbürger eingehämmert wurde.
Sinn und Unsinn der Maßnahmen werden von offizieller Seite nicht hinterfragt, Kritiker werden als „Covidioten“, „Verschwörungstheoretiker“ und „Aluhutträger“ verunglimpft. Es zeichnen sich Muster zu 2015 ab.

Die Maßnahmen gehen uns alle was an!

Doch anders als 2015 steht die Protestwelle (noch) nicht klar unter patriotischem Banner. Zu wirr, zu vielfältig und unzuortbar scheint die große Masse an Menschen, die mehrere Male in Berlin, Leipzig, Stuttgart und anderen Städten demonstrierte. Weder das Establishment noch das patriotische Lager legte sich sofort fest und ordnete den Protest einer bestimmten Richtung zu.
Doch schnell machte sich Entsetzen in der Medienlandschaft darüber breit, dass Patrioten Seite an Seite mit sogenannten „normalen Bürgern“ demonstrieren und nicht ausgegrenzt wurden. Warum denn auch? Die Maßnahmen, die verhängt wurden, sind so einschneidend, zerstörerisch und langfristig, dass sie uns ALLE was angehen! Die Maßnahmen treffen den Mittelstand, die Selbständigen, die Ortsgebundenen, die ohnehin schon erbittert kämpfen müssen und für jeden neuen Wahnsinn, den das Establishment ausheckt, zur Kasse gezerrt werden. Was die Eliten treiben, geht schon lange an dem vorbei, was dem Volk nützt und es ist unsere Aufgabe als Patrioten, dies stellvertretend für Millionen einfache Menschen aus unserem Volk anzuprangern! Aus diesem Bewusstsein heraus müssen wir handeln und als Patrioten für das Volk sprechen, denn wir sind das Volk!

Wir sind das Volk!

Wir haben die Nase voll davon, nur das Melkvieh für die völlig abgehobene Politik der Eliten zu sein. Wir sind der Souverän und wir sind Viele. Wir müssen zusammenhalten und gegen die Maßnahmen rebellieren, die unsere wirtschaftlichen Existenzen und die unserer Mitmenschen und Freunde gefährden. Wir dürfen nicht zulassen, dass auf der einen Seite Globalisten Milliardengewinne einstreichen und die Kosten der Krise auf den Steuerzahler abgewälzt werden. Die Politik muss dem Volk dienen und wir sind das Volk!

Lade dir unser Flugblatt herunter, vervielfältige es und verteil es in deiner Stadt. Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien und hilf dabei, Patrioten auf die Straße zu bringen!